Gesundheitstipp

Durch regelmäßiges Einbürsten eines Fluoridgelees einmal wöchentlich kann man das Kariesrisiko um 30 bis 60 Prozent reduzieren. Übrigens: Fluoridgelees gibt es in der Apotheke.

Mit sanftem Laserlicht gegen Bakterien

(Foto: i love images/Cultura/Getty Images)

Schädliche Bakterien an den Zähnen und Zahnfleisch sind eine Hauptursache für Zahnfleischerkrankungen, Entzündung eines Implantates - Periimplantitis und steigern das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen (siehe Deutsches Grünes Kreuz und Herzseite.

Vorteile der Lasertechnologie

Die bisherige Therapie zur Beseitigung der schädlichen Bakterien war häufig mit der Einnahme von Antibiotika und deren bekannten Nebenwirkungen verbunden.

Die Antibakterielle Photodynamische Lasertherapie ermöglicht die schmerzfreie Beseitigung schädlicher Bakterien ohne bekannte Nebenwirkungen.

Durch eine frühzeitige Anwendung kann man häufig ein Fortschreiten der Parodontitis verhindern und somit einer chirurgischen Parodontitistherapie vorbeugen.

Weitere Informationen finden Sie hier.